Gastfreundschaften

Jährlich beherbergt das HAUS AM SEE rund 15 Gäste, mehrheitlich Schweizer Kunstschaffende und WissenschaftlerInnen. Einige Gäste kommen immer wieder ins HAUS AM SEE und beweisen damit, dass sie sich an diesem Ort wohl fühlen und inspiriert arbeiten können. Jährlich lädt der Stiftungsrat zwei bis drei Gäste für einen Aufenthalt von einer bis vier Wochen ein. Wenn immer möglich werden mit diesen Gästen Begegnungen, Lesungen und/oder Diskussionen für Interessierte organisiert.

Geladene Gäste 2013
Fleur Jaeggy, Schweizer Schriftsteller, die ihren Aufenthalt aus gesundheitlichen Gründen verschieben musste
Pietro de Marchi, Tessiner Schriftsteller Vanni Bianconi, Tessiner Schriftsteller
Anne Ruchat, Übersetzerin und Schriftstellerin (in Kooperation mit der Literarischen Gesellschaft Luzern)

2012 Perihan Madgen, Journalistin und Schriftstellerin aus Istanbul
Petros Makaris, griechisch-türkischer Schriftsteller, der seinen Aufenthalt aus politischen Gründen verschieben musste
Arno Camenisch, Bündner-Schriftsteller

2011 Brigitte Fuchs, Gewinnerin des Anagramm-Wettbewerbs
Nicolas Bokov, russicher Schriftsteller und Journalist Tamara Yakova, Professorin für Medien an der Universität Moskau

2010 Zsuzsanna Ghase, Ungarisch-Schweizerische Schriftstellerin
2009 Karin Schulthess, Bewegungs- und Perkussionspädagogin
Jason Kahn, Klanginstallationen, Performer, Komponist

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s